Logo und Verpackungsdesign für Patisserie Sans-Culotte, 2012

Ein auf französische Macarons spezialisierter Patissier bat für eine Sonderaktion um ein Logo und die Gestaltung und Produktion von Präsentschachteln. Basis für die grafische Umsetzung ist die Kokarde, die während der französischen Revolution die Sansculottes erkennbar machten. Die Kokarde findet sich auch als Muster auf den ansonsten schlicht und schwarz-weiß gehaltenen Präsentboxen wieder. Bei den Schachteln handelt es sich um recht einfach gefaltete Kartons mit nur 2 Klebestellen, die bei Bedarf schnell und unkompliziert aufgestellt werden konnten und genau 24 Macarons fassten. Die reduzierte Farbgestaltung der Verpackung rückt die farbenfrohen Macarons in den Vordergrund.

=look

=format