HeileHaus e.V.

 

Das Projekt HeileHaus in der Waldemarstraße in Berlin Kreuzberg wurde 1981 ins Leben gerufen und leistet seitdem auf Naturheilkunde basierende, gesundheitsfördernde Arbeit, die sich besonders an sozial Benachteiligte richtet.
Die Badestube im HeileHaus wird stark frequentiert, häufig von Menschen aus verschiedensten Sprachräumen mit geringen Deutsch-Kenntnissen. Das Regelwerk rund um die Benutzung des Badehauses wurde von daher bislang durch eine Vielzahl von Kopien vermittelt, mit der Folge, dass aufgrund der schieren Menge der angehefteten Notizen die meisten keine Beachtung fanden. In einer Kreativwerkstatt mit dem HeileHaus-Personal haben wir die Kernpunkte erfasst und in Bildideen umgesetzt mit dem Anspruch, eine Informationstafel zu schaffen, die ohne Sprache auskommt und trotzdem möglichst umfassend die Badehaus-(N)etikette erklärt. 
Das fertige Schild wurde in DIN A1 und DIN A2 gedruckt und mit Saugnäpfen an zwei Stellen in der Badestube ausgehängt.

=look

=format